Crowdfunding zu Ravel & Holst

Published:
30 August 2013
Die Young Opera Company startet zum ersten Mal eine Crowdfunding-Kampagne, um die Finanzierung der neuen Produktion durch breit gestreute, private Unterstützungen zu sichern.

Als freie Gruppe ist die Young Opera Company zur Realisierung ihrer aufwändigen Projekte grundsätzlich immer auf finanzielle Unterstützung angewiesen. In der Regel kann die Finanzierung durch Projektfördermittel sichergestellt werden, doch bei der Produktion von »Ravel & Holst – Eine Opernkriminalgroteske« ist bedauerlicherweise eine Lücke von 5.000 € entstanden, die durch ein Crowdfunding auf der Plattform Startnext geschlossen werden soll: www.startnext.de/yoc

Wenn Sie sich mit der außergewöhnlichen Neuproduktion von Maurice Ravels L'Heure Espagnole und Gustav Holsts The Wandering Scholar sowie der langjährigen Arbeit der Young Opera Company identifizieren können, sind Sie herzlich eingeladen, sich über das Crowdfunding am finanziellen Gelingen dieses Vorhabens zu beteiligen. Dabei hilft jeder noch so kleine Beitrag und ist hochwillkommen.

Im Gegenzug für Ihre Unterstützung werden einige Dankeschön-Pakete wie z.B. eine Dokumentations-DVD mit einem Live-Mitschnitt aus dem E-Werk Freiburg angeboten. Alternativ zu solchen Gegenleistungen stellt Ihnen die Young Opera Company als gemeinnütziger Verein auch gern eine Spendenbescheinigung aus.

Bei Fragen oder Anregungen hierzu können Sie uns direkt über www.startnext.de/yoc oder mail(at)youngoperacompany.de erreichen.

prev This is record 48 out of 49. next

Newsletter