Moritz Eggerts Teufels Küche im Theater Freiburg

Veröffentlicht:
10. November 2017
Die Konzertaktion von Moritz Eggert (Musik) und Heiko Hentschel (Konzeption) kommt ab dem 25.11.2017 für eine Neuproduktion mit der Holst-Sinfonietta nach Freiburg.

Nach der Uraufführung vor drei Jahren in Hamburg und einigen Wiederaufnahmen auf Kampnagel sowie in der Opera Stabile der Hamburgischen Staatsoper wird das Stück nun erstmals in der Regie und Ausstattung von Tobias Weis auf die Bühne des Kleinen Hauses im Theater Freiburg gebracht. Das instrumentale Theater ist für junge Menschen von 5 bis 99 Jahren geeignet.

Der Teufel lädt zum Festbankett in seine blitzeblanke Küche! Das passiert nicht alle Tage, denn gekocht wird etwas ganz Besonderes und Hochexplosives: Hier brodeln Töne neben Tomaten, in der Pfanne zischen Rhythmus und Zucchini um die Wette, und abgeschmeckt wird mit Teufels Leibgewürz: Tempo. Drei fleißige Helfer hat der Teufel engagiert, um sein Bankett zu einem unvergesslichen Ereignis zu machen: Sie rücken an mit Klarinette, Schlagzeug und Cello, um ein teuflisch gutes Menü zuzubereiten. Doch was der Teufel nicht ahnt: Die drei Wirbelwinde haben ihre ganz eigene Vorstellung davon, wie heiß es in Teufels Küche hergehen muss...

Weitere Informationen zu Inhalt und Besetzung sowie alle Termine finden sich hier.

Foto: Maurice Korbel

Newsletter